top of page

Suchergebnisse

21 Ergebnisse gefunden für „“

  • Kreisschützenfest | Allagen 2023

    Wir bedanken uns bei allen Helfern, Gästen und Sponsoren für ein tolles Kreisschützenfest 2023 in Allagen! Herzlich willkommen beim Kreisschützenfest in Allagen 2023 Vom 22. - 24. September 2023 findet in Allagen das 25.Kreisschützenfest des Kreisschützenbundes Arnsberg statt. In der Chronologie wäre es eigentlich das 26. Kreisschützenfest, aber aufgrund der Corona Pandemie m usste das Kreisschützenfest 2020 in Herdringen leider abgesagt werden. Umso mehr freuen wir uns, 3 Tage Eure/Ihre Gastgeber sein zu dürfen und heißen Euch/Sie in Allagen im unteren Möhnetal bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Allagen 1823 e.V. auf das herzlichste willkommen. Wir freuen uns, mit euch drei schöne Schützenfesttage geprägt von Frohsinn, Freude und Heiterkeit zu verbringen. Gerade jetzt, da aktuell in Europa Krieg herrscht, ist das kein leichtes Unterfangen. Aber gerade deshalb dürfen wir uns nicht einschüchtern lassen. Daher verstehen wir das Feiern unseres Kreisschützenfestes als ein Zeichen der Solidarität dem ukrainischen Volk gegenüber, aber auch als ein klares Bekenntnis zu unserer freiheitlichen Demokratie. ​ Mehr lesen Der Kreisschützenbund Arnsberg Die Gründung des Kreisschützenbundes Arnsberg erfolgte am 16. Februar 1930 im Gesellenhaus in Hüsten. Durch die Entwicklung während der Zeit des Nationalsozialismus hatte sich auch der Kreisschützenbund Arnsberg dem „Führerprinzip“ unterzuordnen. Während des Zweiten Weltkrieges kamen alle althergebrachten Aktivitäten zum Erliegen. Durch die Sorgen und Nöte der Nachkriegszeit lebte der Gedanke an das Schützenwesen in den Städten und Dörfern des Sauerlandes erst langsam wieder auf. Die ersten improvisierten Schützenfeste knüpften an die Sitten und Bräuche der Vorkriegszeit an. ​ Am 16. November 1946 trafen sich auf Einladung des Vorsitzenden der Schützenbruderschaft unter dem Schutze des hl. Geistes Hüsten, Wilhelm Rosenbaum, im dortigen Kolpinghaus die Vertreter von 32 Schützenvereinen des Kreises Arnsberg, um die erforderlichen Regularien zur Wiederbegründung der Vereine des Kreisschützenbundes Arnsberg zu erläutern. Bedingt durch die Umstände der Nachkriegszeit wurde der Kreisschützenbund Arnsberg erst am 08. November 1953 im Gasthof Esser in Hüsten wieder gegründet. Der Beitritt zum Sauerländer Schützenbund erfolgte am 18. November gleichen Jahres in Meschede. Der Kreisschützenbund Arnsberg besteht nach wie vor aus den Schützenvereinigungen der ehemaligen Städte Arnsberg und Neheim-Hüsten sowie den Ämtern Balve, Freienohl, Hüsten, Sundern und Warstein, die identisch sind mit den Grenzen des Kreises Arnsberg von 1817. Hinzu kommt, dass auch die Neuenrader Schützengesellschaft e.V. dem Kreisschützenbund Arnsberg angegliedert ist. ​ Ziel und Zweck des Kreisschützenbundes Der Zusammenschluss der Schützenvereine des Kreisschützenbundes, soll die Gemeinschaft und Freundschaft der einzelnen Vereine über den eigenen Kirchturm hinweg fördern und pflegen, Das religiöse Leben und die heimatlichen Sitten und Bräuche schützen und pflegen. Die traditionelle Bindung zu den christlichen Kirchen pflegen, die demokratische Staatsordnung zu wahren, und natürlich das traditionelle Brauchtum des Schützenwesens zu fördern. Diese Bräuche und Aktivitäten, finden alle 3 Jahre im Kreisschützenfest ihren gelebten Höhepunkt. Hier können Sie Ihren Verein zum Kreisschützenfest 2023 in Allagen anmelden. Kontakt aufnehmen Kirchweg 12, 59581 Warstein-Allagen Webseite der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Allagen Mail an: ksf@schuetzen-allagen.de Name Adresse E-Mail-Adresse Telefonnummer Betreff Nachricht Danke für Ihre Nachricht! Absenden Newsletter der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1823 Allagen e.V. Anmelden Danke fürs Anmelden

  • Fundsachen | Kreisschützenfest Allagen

    Fundbüro Alle Fundsachen, die wir nicht eindeutig zuordnen konnten, finden Sie ab sofort auf dieser Seite. Wenn Sie Ihr Eigentum wiedererkennen oder noch Gegenstände vermissen, melden Sie sich gerne bei uns per E-Mail. ​ ​ ​

  • Marschweg | Kreisschützenfest Allagen

    Der große Festzug Der große Festzug am Sonntag (24.09.) startet um 13:00 Uhr vom Antreteplatz auf der "Hörre" (Ecke Höhenweg/Schrewenfeld) und führt über den Höhenweg über den Kirchweg zum Terrassenweg. Im Verlauf des Terrassenwegs macht der Festzug eine kleine "Ehrenrunde" durch die Straße Torf. Während dieser Schleife besteht die Möglichkeit zur Nutzung der aufgestellten sanitären Anlagen - und sich gleich wieder auf dem Terrassenweg in den Festzug einzureihen. ​ Weiter geht es durch Schrewenfeld auf die Dorfstraße, der wir weiter folgen. Im Bereich des Johannesplatzes vor der Grundschule wird der Festzug kommentiert, ebenfalls stehen hier ein Getränkestand und sanitäre Anlagen für alle Gäste und Besucher zur Verfügung. Im weiteren Verlauf der Dorfstraße passiert der Festzug die Pfarrkirche St. Johannes Baptist, vor deren Hauptportal die Parade zu Ehren der neuen Kreis-Majestäten stattfindet. ​ Danach biegt der Festzug auf die Erich-Dassel-Straße, von dort wieder auf den Kirchweg bis zum Festgelände "Über den Schächten". ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Der gesamte Marschweg umfasst eine Strecke von ca. 3,3 km, mit einer kleinen Steigung entlang des Terrassenwegs. ​ ​

  • Anfahrt | Kreisschützenfest Allagen

    An- und Abreise beim KSF 2023 Anreise mit dem PKW: ​ Wir empfehlen für die Anreise mit dem PKW für Freitag und Samstag die Nutzung von P1 (Dorfstraße), sollte dieser belegt sein, die Nutzung von P2 (Lietwerk, Über den Schächten). Am Sonntag ist eine Einfahrt auf P1 nur bis 12:00 Uhr möglich. P2 ist uneingeschränkt nutzbar. ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ______________________________________________________________________________________________________ ​ 1) PKW Parkplatz P1 Dorfstraße (ehem. Metzgerei Ernst, Dorfstraße 38) nur Freitag und Samstag ​ Der Parkplatz kann am Freitag und am Samstag genutzt werden. Die Einfahrt am Sonntag ist nur bis 12:00 Uhr möglich, die Ausfahrt am Sonntag ist erst wieder einige Zeit nach Beendigung des Festzugs möglich. Die Anfahrt erfolgt über die Möhnestraße aus beiden Richtungen auf die Dorfstraße in Allagen. Der Parkplatz befindet sich schräg gegenüber der Grundschule Allagen (Dorfplatz), die Einfahrt ist oberhalb der Hausnummer 38. Die Möhnetalhalle ist in wenigen Minuten zu Fuß die Dorfstraße hinab und über den Kirchweg zu erreichen. ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ______________________________________________________________________________________________________ ​ 2) PKW Parkplatz "Lietwerk", Adresse: Über den Schächten 31 ​ Der Parkplatz kann Freitag bis Sonntag genutzt werden. Wir empfehlen die Nutzung am Freitag und Samstag für den Fall, dass P1 belegt sein sollte. Die Anfahrt erfolgt über die Möhnestraße auf Lietwerk, Über den Schächten. Der Festplatz am Sonntag ist in ca. 4 Minuten fussläufig zu erreichen, die Schützenhalle am Freitag und Samstag in ca. 8 Minuten. ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Sollten die Parkflächen P1 und P2 wegen schlechter Witterung nicht befahrbar sein, stehen in SIchtigvor vor Lidl und Rewe gepflasterte Parkplätze zur Verfügung. Es werden in diesem Fall von dort Shuttle-Busse eingesetzt. ​ ​ Anreise mit dem Bus (Freitag und Samstag): ​ Am Freitag und Samstag erfolgt die Anreise der Busse über die Möhnestraße (aus allen Fahrtrichtungen). Von dort über die Dorfstraße zur Allagener Dorfmitte. Vor der Grundschule Allagen können die Busse halten und ihre Gäste aussteigen lassen, die dann über die Dorfstraße und den Kirchweg zur Möhnetalhalle gehen. ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Anschließend fahren alle Busse weiter die Dorfstraße hoch, in die Viktor-Röper-Straße und von dort auf die Möhnestraße in die jeweiligen Fahrtrichtungen. ​ Busse die vor Ort in Allagen bleiben, finden am Freitag und Samstag ihre Parkmöglichkeit in der Parkbucht "Möhnestraße", die am Wochenende für alle anderen Fahrzeuge gesperrt bleibt. ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ______________________________________________________________________________________________________ ​ An- und Abreiseinformationen für Sonntag, 24.09.2023 ​ Aus Richtung Warstein, Belecke, Sichtigvor: Die Anreise der Gastvereine mit Bussen erfolgt über die Möhnestraße bis zum Kreisverkehr in Sichtigvor. Von dort über die St. Georg-Straße, Hammerbergstraße, Püsterberg auf den Höhenweg. ​ Ausstieg ist an der Ecke Höhenweg / Dorfstraße unterhalb des Waldstadions. Unsere Gäste gehen dann zu Fuß weiter den Höhenweg hinab bis zum Antreteplatz. ​ Die Busse fahren vom Höhenweg rechts in die Dorfstraße und über die Viktor-Röper-Straße zur Möhnestraße. Dort weiterfahrt in alle Richtungen und zu den Busparkplätzen. ​ ​ Aus Richtung Möhnesee, Soest und Niederbergheim: ​ Die Anreise der Gastvereine mit Bussen erfolgt bis Niederbergheim, dort über die Sauerlandstraße auf den Kirchweg und Höhenweg nach Allagen. ​ Ausstieg ist am Höhenweg (bei Hausnummer 26). Unsere Gäste gehen dann zu Fuß weiter den Höhenweg hinauf zum Antreteplatz. ​ Die Busse fahren vom Höhenweg links in die Straße Schrewenfeld und über die Dorstraße und Viktor-Röper-Straße zur Möhnestraße. Dort weiterfahrt in alle Richtungen und zu den Busparkplätzen. ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Die Parkplätze für die Busse, die am Sonntag vor Ort in Allagen bleiben, befinden sich direkt an der Möhnestraße (B 516) am Ortsausgang Allagen Richtung Sichtigvor (Freitag bis Sonntag), sowie in SIchtigvor auf dem Parkplatz von Aldi und Rewe (nur Sonntag!) ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Abreise vom Festgelände "Über den Schächten" ​ Gastvereine, die die Heimreise antreten möchten, melden sich (vollständig und abholbereit!) am Abreisestand an, der am Eingang zum Festgelände (östlich) steht. Von dort wird der entsprechende Bus vom Busparkplatz angefordert. ​ Die Gastvereine begeben sich direkt an der Anforderung des Busses auf den kurzen Fußweg zur Haltestelle an der Grundschule. Dort steht vor der Abfahrt ein WC zur Verfügung. Ebenso ist es dort möglich, sich für die Rückfahrt mit Getränken zu versorgen (Warsteiner Pils und Warsteiner Radler alkoholfrei). ​ Um einen reibungslosen Ablauf bei der Abfahrt zu gewährleisten bitten wir alle Gastvereine, schnellstmöglich in die wartenden Busse einzusteigen! ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ An- und Abfahrt der Busse bei der Abholung der Gastvereine ​ Alle Busse (egal ob vor Ort oder gerade anreisend) müssen unbedingt auf den Busparkplätzen oder im Bereich der Möhnestraße warten, bis sie vom Veranstalter (nicht von den Gästen selbst!) aufgefordert werden, ihre Gäste abzuholen! Diese Maßnahme ist zwingend notwendig, um einen möglichst reibungslosen Ablauf bei der Abreise gewährleisten zu können! Busse, die ohne entsprechende Anforderung in den Abholbereich fahren, werden umgehend weitergeleitet. ​ Nach der Anforderung durch den Veranstalter fahren die Busse von der Möhnestraße auf die Dorfstraße bis zum Einstiegsbereich an der Grundschule. Dort erfolgt der Zustieg und die direkte weiterfahrt nach Freigabe durch die vor Ort eingesetzten Ordner. ​ Die Abreise erfolgt dann weiter über die Dorfstraße und Viktor-Röper-Straße zur Möhnestraße und von dort in alle Richtungen. Alternativ kann für die Abreise auch über die Dorfstraße und den Höhenweg (Richtung Sichtigvor links; Richtung Niederbergheim rechts) erfolgen. ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Anreise mit dem Fahrrad: ​ Für die Anreise mit dem Fahrrad empfehlen wir die Nutzung des Möhnetal-Radweges (Trasse) aus den Richtungen Belecke-Warstein und Niederbergheim-Möhnesee. ​ Am Friedhof Allagen auf den Friedhofsweg einbiegen und über die Erich-Dassel-Straße zur Möhnetalhalle (Freitag und Samstag). Am Sonntag folgen Sie einfach dem Kirchweg bis zum Abzweig "Über den Schächten" und finden etwas weiter südlich am Kirchweg Vorrichtungen für das Abstellen der Fahrräder. ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Adressen: Festgelände Möhnetalhalle Allagen (Freitag & Samstag): Kirchweg 12 59581 Warstein-Allagen ​ PKW Parkplatz P1 (Dorfstraße): Dorfstraße 38, 59581 Warstein ​ PKW Parkplatz P2 (Lietwerk): Über den Schächten 31, 59581 Warstein ​ Festgelände "Über den Schächten": Über den Schächten 1 59581 Warstein-Allagen ​ Antreteplatz Sonntag: Wiesen Ecke Höhenweg / Schrewenfeld (Adressen siehe unten) ​ ​ Navigation für die Anfahrt der Busse: ​ Anreise Sonntag: Aus Richtung Warstein-Belecke und Sichtigvor: Ausstieg Höhenweg 115, 59581 Warstein-Allagen Aus Richtung Hirschberg, Haar und Niederbergheim: Ausstieg Höhenweg 26, 59581 Warstein-Allagen ​ Busparkplatz Haltebucht Möhnestraße: Ortsausgang Allagen Richtung Sichtigvor ​ Busparkplatz Aldi und Rewe Sichtigvor: Fritz-Josephs-Straße 4, 59581 Warstein-Sichtigvor ​ ​

  • Sponsoren | Kreisschützenfest Allagen

    Wen Sie oder Ihr Unternehmen das Kreisschützenfest 2023 als Sponsor unterstützen möchten, wenden Sie sich gerne an uns: sponsoring@schuetzen-allagen.de Wir danken unseren Sponsoren für ihre Unterstützung bei der Ausrichtung des Kreisschützenfestes 2023 in Allagen: Hauptsponsor: Premium-Sponsoren: Co-Sponsoren: Sponsoren: Supporters: Musikschule Warstein e.V. Frank Busch Bedachungen, Hirschberg Budde Automobile GmbH, Belecke Kreapodo, Allagen Niggemann Container Service GmbH, Warstein Gebr. Köster oHG, Meschede Tischlerwerkstatt Christian Schrewe, Uelde Hans-Jürgen Nolte - Der Marktbäcker, Warstein ​

  • Festzugfolge & Zeltsitzplan | Kreisschützenfest Allagen

    Marschordnung und Sitzplan Über folgende Links finden Sie die Marschordnung für den großen Festzug am Sonntag, 24.09.23, sowie die Sitzverteilung für unsere Gastvereine in den Zelten auf dem Festgelände "Über den Schächten". (Änderungen vorbehalten) Marschordnung Siltzplan

  • Festprogramm | Kreisschützenfest Allagen

    Festprogramm 25. Kreisschützenfest ​ 22. - 24. September 2023 in Allagen ​ Freitag, 22.09.2023 ​ 15:00 Uhr Empfang der Jungschützenkönige und Vereinsabordnungen Anmeldung zum Vogelschießen Eröffnung und Übergabe der Kreisstandarte ​ 16:00 Uhr Vogelschießen (Kreisjungschützenkönig) anschl. Proklamation ​ 19:30 Uhr Kreisschützenfestparty mit der UnArt Coverband und DJ Käpt´n Käse ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Samstag, 23.09.2023 ​ 13:30 Uhr Eintreffen der Schützenkönige und Vereinsabordnungen Anmeldung zum Vogelschießen ​ 14:30 Uhr Begrüßung, anschl. Kranzniederlegung am Ehrenmal ​ 15:30 Uhr Ökumenischer Schützen-Gottesdienst ​ 16:30 Uhr Vogelschießen (Kreisschützenkönig) anschl. Proklamation ​ 19:0 0 Uhr Großer Zapfenstreich vor der Pfarrkirche ​ anschl. Festball ​ ​ ​ Sonntag, 24.09.2023 ​ 11:00 Uhr Empfang der Ehrengäste ​ 12:00 Uhr Eintreffen der Gastvereine am Antreteplatz "Hörre" (Ecke Höhenweg/Schrewenfeld) ​ 13:00 Uhr Großer Festzug mit Parade vor der Pfarrkirche ​ anschl. Kreisschützenfest auf dem Festplatz "Über den Schächten" ​

  • Festgelände | Kreisschützenfest Allagen

    Unsere Festgelände ​ Am Freitag und Samstag (22. & 23. September 2023) feiern wir unser Kreisschützenfest an und in unserem "Wohnzimmer", der Möhnetalhalle Allagen. (Kirchweg 12, 59581 Warstein-Allagen). ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Auch die beiden Vogelschießen um die Würde des Kreisjungschützenkönigs und des Kreisschützenkönigs finden direkt an unserer Schützenhalle statt. ​ ​ Am Sonntag, dem 24. September 2023 feiern wir nach dem großen Festzug gemeinsam an den Zelten auf unserem Veranstaltungsgelände "Über den Schächten". ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Der Hauptzugang zum Festgelände erfolgt über den Kirchweg. Ein alternativer Zugang über "Lietwerk" (westlich) ist ebenfalls möglich. Der Eintritt ist kostenlos, mitgebrachte Speisen und Getränke dürfen nicht mit auf das Festgelände genommen werden. ​ Der Zugang zum Gelände und den Festzelten ist barrierefrei, ebenso stehen barrierefreie WC zur Verfügung! ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​

  • Aktuelles | Kreisschützenfest Allagen

    Anmeldung ab sofort möglich! Ab sofort ist die Anmeldung für alle Schützenvereine, Bruderschaften und Gesellschaften online möglich. Wer bereits heute Angaben zum Besuch bei uns im Möhnetal machen kann ist herzlich eingeladen, sich hier anzumelden . Bei Fragen oder Wüns chen sind wir unter ksf@schuetzen-allagen.de rund um die Uhr erreichbar :-) ​ Es rückt immer näher ​ In den letzten Tagen ist viel passiert. Die Strohpuppen wurden aufgestellt, auf der Zeltwiese wurde ausgemessen und abgesteckt, in der Halle wurde dekoriert und die Blumenbeete wurden auf Vordermann gebracht. Heute Morgen hat dann auch der Zeltaufbau begonnen. Jetzt geht es endlich in die heiße Aufbauphase für das Kreisschützenfest. ​ ​ Kreisversammlung in Vosswinkel ​ ​ ​ ​ ​ ​ Wir durften die Gelegenheit nutzen, auf unserer Kreisversammlung in Vosswinkel schon durch die Ausgabe der Sonderbierdeckel und durch den Verkauf der Pins alle Teilnehmer auf unser Kreisschützenfest hinzuweisen. Oberst Hubertus Struchholz nahm die Gelegenheit dankbar wahr, den gesamten Kreisschützenbund Arnsberg herzlich ins Möhnetal einzuladen um drei wundervolle Tage gemeinsam zu feiern. Auch konnte er über den aktuellen Stand der Planungen berichten. Darunter auch: - dass bewusst auf überteuerte Stars oder Sternchen zur Jungschützenparty am Freitagabend verzichtet wird - dass erstmalig ein großer Kreisschützenfest-Biergarten aufgebaut wird und - dass unter allen Frauen am Festgelände die "Möhnekönigin" im Wettschießen ermittelt wird. ​ Da ist das Ding: Der offizielle Pin zum Kreisschützenfest ​ ​ ​ Pünktlich zu unserer diesjährigen Kreisversammlung in Vosswinkel ist er angekommen: Der ofizielle Pin zu unserem Kreisschützenfest 2023 in Allagen! Zu bekommen ist er zum Preis von 3,00 € / Stück ab sofort bei unserem Vorstand auf unseren Veranstaltungen, sowie auch schon bei der Kreisversammlung. ​ Viele Interessierte und Helfer beim Info -Abend ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Wir bedanken uns bei den vielen Teilnehmern an unserem ersten Info-Abend! Viele Helfer haben sich bereits für die vielfältigen Aufgaben und Einsatzbereiche gemeldet. Wer ebenfalls zum Gelingen des Kreisschützenfestes beitragen und uns tatkräftig unterstützen möchte, melde sich bitte beim Vorstand. ​ ​ ​ Sonderbierdeckel zum Jubiläums- und Kreisschützenfest ​ ​ ​ ​ ​ Wir freuen uns sehr, mit Unterstützung unseres Partners und Hauptsponsors "Warsteiner" zwei Sondereditionen der Warsteiner Bierdeckel präsentieren zu dürfen. Ein echter Hingucker auf dem Weg zu unseren großen Festen in diesem Jahr. ​ Erster öffentli cher Informationsabend ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Zu einem ersten Informationsabend für alle Bürgerinnen und Bürger laden wir am 1. März 2023 in unsere Möhnetalhalle herzlich ein. Im Rahmen dieser Veranstaltung informieren wir umfassend über das Kreisschützenfest 2023 bei uns in Allagen, den aktuellen Stand der Planungen und wo Interessierte helfen und unterstützen können. Wir freuen uns auf Eure zahlreiche Teilnahme! ​ ​ Vertrag unterzeichnet! ​ ​ ​ ​ ​ ​ Im Rahmen der Jahreshauptversammlung unserer Schützenbruderschaft am 22. Mai 2022 durften wir unseren Kreisvorstand herzlich begrüßen und die offizielle Vertragsunterzeichnung zum Kreisschützenfest 2023 durchführen. Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit! ​ ​ Vergabe des Kreisschützenfestes 2023 an Allagen Nach der Übergabe der Bewerbung um die Ausrichtung an den Kreisvorstand wurde das Kreisschützenfest 2023 im Rahmen der Kreisversammlung am 19. März 2022 in Freienohl einstimmig an uns als St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1823 Allagen e.V. vergeben. Wir bedanken uns für das damit entgegengebrachte Vertrauen der Delegierten!

  • Organisatorisches | Kreisschützenfest Allagen

    Organisatorisches Hier finden Sie alle Informationen rund um die Organisation unseres Kreisschützenfestes: ​ Festgelände ​ Festprogramm ​ Anfahrt ​ Marschfolge und Sitzplan (Sonntag) ​ Fundsachen ​ Marschweg Festzug (Sonntag) ​ Busfahrpläne ​ Schießordnung Kreisjungschützenkönigsschießen ​ Schießordnung Kreiskönigsschießen ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Hier können Sie Ihren Verein zum Kreisschützenfest 2023 in Allagen anmelden.

  • Grußworte | Kreisschützenfest Allagen

    Grußwort unseres Kreisobersts Thomas Reiß und unseres Kreisgeschäftsführers Martin Thiele Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, verehrte Majestäten, Bürgerinnen und Bürger, sehr verehrte Gäste, ​ endlich kann mit dreijähriger Verspätung das 25. Kreisschützenfest des Altkreises Arnsberg stattfinden. Im Jahr 2020 war das Kreisschützenfest in Herdringen der Coronapandemie zum Opfer gefallen. Wir sind der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1823 Allagen e.V. besonders dankbar, dass sie den Mut und die Zuversicht hatten, in Ihrem 200-jährigen Jubiläumsjahr noch eine weitere Großveranstaltung zu meistern und das diesjährige Kreisschützenfest im Möhnetal auszurichten. ​ In den vergangenen zwei Jahren durfte der Kreisvorstand bei vielen gemeinsamen Sitzungen und Terminen erfahren, mit wie viel Begeisterung, Engagement und Kreativität das Organisationskomitee um den Schützenoberst Hubertus Struchholz das vor uns liegende Kreisschützenfest vorbereitet hat. Wir sind davon überzeugt, dass alles bestens organisiert ist und die große Schützenfamilie des Altkreises Arnsberg sowie alle Gäste die dem Schützenwesen verbunden sind, sich auf ein harmonisches Fest freuen können. ​ Ein besonderer Dank gilt dem scheidenden Kreiskönigspaar Christian und Nicole Haslberger von der St. Antonius Schützenbruderschaft Kloster Brunnen e.V., sowie dem Kreisjungschützenkönig René Stiller von der Schützenbruderschaft Hüsten Unter dem Schutz des Heiligen Geistes von 1435 e.V.. Sie haben den Kreisschützenbund Arnsberg in den letzten sechs Jahren hervorragend repräsentiert. ​ Wir wünschen allen Gästen und Teilnehmenden des 25. Kreisschützenfestes in Allagen harmonische und fröhliche Stunden, allen Königsanwärtern viel Erfolg und am Sonntag einen beeindruckenden Festzug bei strahlendem Sonnenschein. Mit herzlichem Sauerländer Schützengruß ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ ​ Thomas Reiß Martin Thiele Kreisoberst Kreisgeschäftsführer ​ ​ Grußwort unsere s Bürgermeisters Dr. Thomas Schöne Liebe Schützenbrüder und -schwestern aus dem Altkreis Arnsberg, liebe Allagenerinnen und Allagener, die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1823 Allagen e.V. darf stolz darauf sein, in ihrem Jubiläumsjahr das 25. Kreisschützenfest des Kreisschützenbundes Arnsberg auszurichten! Die Stadt Warstein ist es auch! Als Bürgermeister freue ich mich sehr darüber, dass sich der Kreisschützenbund Arnsberg dazu entschieden hat, dieses große und besondere Fest mal wieder bei uns in der Stadt Warstein auszurichten, also im nördlichsten Zipfel des Altkreises. Mit großer Freude, Begeisterung und Engagement haben die Allagener Schützen dieses Fest vorbereitet und können nun vom 22. bis 24. September 2023 in ihrem 200. Jubeljahr viele schützenfestbegeisterte Menschen im herrlichen Möhnetal begrüßen. Dieses Großereignis wird in den Annalen des Vereins sicherlich einzigartig sein. Schützenvereine und Schützenfeste sind Traditionen, die bis tief in das Mittelalter zurückreichen und in ihrer zukunftsgerichteten Wandlungsfähigkeit heute noch einen unersetzbaren Platz in unseren sauerländischen Städten und Dörfern haben. Diese Traditionen sind eben auch ein Stück Heimat. Heimat – ein Wort und ein Gefühl, die wieder absolut „in“ sind. Unser Tun verbindet das Leben unserer Ahnen mit dem unsrigen und auch dem unserer Nachkommen. Damit die zukünftigen Generationen weiterhin Freude am Schützenwesen haben, muss dieses sich aber auch weiterhin den sich verändernden Zeiten anpassen. Und das wird der Kreisschützenbund Arnsberg, werden die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Allagen und die übrigen Schützenvereine in unserer Stadt und im Altkreis Arnsberg vorbildlich schaffen, da bin ich mir sicher. Sie alle, die aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmer und auch die Besucherinnen und Besucher des Kreisschützenfestes, sind Teil dieses Immateriellen Kulturgutes. Sie halten die Traditionen aufrecht und geben sie weiter. Und das alles in echtem Schützengeist mit viel Freude bei einem Fest, das uns hoffentlich noch lange in positiver Erinnerung bleiben wird. Ich freue mich mit der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Allagen, der gesamten Stadt Warstein und sämtlichen Gästen aus nah und fern auf drei Tage fröhlichen Beisammenseins im trauten Schützenkreis Arnsberg! Allen ein herzliches Willkommen in unserer Stadt! Mit herzlichem Schützengruß und Horrido Ihr und Euer Dr. Thomas Schöne Bürgermeister __________________________________________________________________________________________________________ ​ Grußwort unseres Präses Pfarrer Raoul van Lieshout ​ ​ Liebe Schützen, liebe Gäste, ich möchte Sie herzlich begrüßen. Dass unsere St. Sebastianus Schützenbruderschaft anlässlich ihres 200-jährigen Jubiläums das Kreisschützenfest ausrichtet bedeutet, dass Sie viel Vertrauen hat in unser Dorf, seine Bewohner und seine Vereine. Die Bereitschaft, um dies zu tun findet seine Überzeugung darin dass die Verbindungen unter uns Menschen sehr wichtig sind und dass diese durch gemeinsame Feiern gestärkt werden. Diese gleiche Ein- und Zuversicht brauchen wir auch für das Schützenwesen der Zukunft. Es ist eine Herausforderung, zu überlegen welche Werte schutzbedürftig sind, welche wir leben wollen und welche wir weitergeben möchten. In diesen Überlegungen möchte die Kirche gerne Gesprächspartner sein um nicht nur aus Tradition und Vergangenheit verbunden zu sein sondern auch um sich gemeinsam für die Zukunft einzusetzen. Ich wünsche allen ein wunderbares Kreisschützenfest und erflehe dazu Gottes Segen. Besonders hinweisen möchte ich auf den ökumenischen Gottesdienst am Samstag, den 23.09.2023 um 15:30 Uhr in der Pfarrkirche Allagen, zu dem ich herzlich einlade! Mit einem freundlichen Schützengruß, Pfr. Raoul van Lieshout Präses der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1823 Allagen e.V.

  • Königspaare Des Altkreis-arnsberg | Kreisschützenfest Allagen

    Die Kreisschützenkönige des Kreisschützenbundes Arnsberg Kreisschützenfest 2017 in Hüsten: Christian Haslberger Schützenbruderschaft St. Antonius Kloster Brunnen e.V. ​ Kreisschützenfest 2014 in Arnsberg Tim Eichhorn Schützenbruderschaft St. Georg Oelinghauser Heide 1875 Dreisborn e.V. ​ Kreisschützenfest 2011 in Oeventrop Georg Bräker St. Georg Schützenbruderschaft 1833 e.V. Sichtigvor ​ Kreisschützenfest 2008 in Garbeck Reimbert Sandt St. Sebastian Schützenbruderschaft Küntrop e.V. ​ Kreisschützenfest 2005 in Hirschberg Martin Blume St. Stephanus Schützenbruderschaft Niedereimer e.V. ​ Kreisschützenfest 2002 in Bruchhausen Michael Laqua Schützenbruderschaft St. Hubertus 1631 e.V. Sundern ​ Kreisschützenfest 1999 in Hüsten Friedhelm Hennecke Schützenbruderschaft St. Georg Oelinghauser Heide 1875 Dreisborn e.V. ​ Kreisschützenfest 1996 in Sundern Stephan Hunnecke Arnsberger Bürgerschützengesellschaft e.V. ​ Kreisschützenfest 1993 in Freienohl Heinz Wilmes Schützenbruderschaft St. Georg 1833 e.V. Sichtigvor ​ Kreisschützenfest 1990 in Balve Werner Adolf St. Hubertus - St. Johannes Nepomuk Schützenbruderschaft Stockum e.V. ​ Kreisschützenfest 1987 in Belecke Diethelm Stübbecke St. Stephanus Schützenbruderschaft Niedereimer e.V. ​ Kreisschützenfest 1984 in Holzen Norbert Voss St. Stephanus Schützenbruderschaft Niedereimer e.V. ​ Kreisschützenfest 1981 in Hüsten Otto Busche Schützenbruderschaft Heilige Drei Könige Garbeck e.V. ​ Kreisschützenfest 1978 in Sundern Hubert Lübke Schützenbruderschaft St. Hubertus 1631 e.V. Sundern ​ Kreisschützenfest 1975 in Oeventrop Werner Beringhoff Schützenbruderschaft St. Antonius Langscheid/Sorpesee e.V. ​ Kreisschützenfest 1972 in Balve Arnold Risse Schützenbruderschaft St. Hubertus e.V. Arnsberg "Muffrika" ​ Kreisschützenfest 1970 in Stockum Werner Kemper Schützenbruderschaft St. Hubertus Breitenbruch e.V. ​ Kreisschützenfest 1968 in Warstein Erwin Boekholt Schützenbruderschaft Heilige Drei Könige Garbeck e.V. ​ Kreisschützenfest 1966 in Belecke Hermann Gossmann St. Johannes Schützenbruderschaft 1749 e.V. Niederbergheim/Möhne ​ Kreisschützenfest 1964 in Hüsten Erich Werthschulte Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim 1607 e.V. ​ Kreisschützenfest 1962 in Freienohl Alfred Hachmann Schützenbruderschaft St. Sebastianus Oeventrop 1766 e.V. ​ Kreisschützenfest 1960 in Hachen Frank-Josef Berken Schützenbruderschaft St. Sebastian Balve e.V. ​ Kreisschützenfest 1957 in Sundern Reinhard Blume Schützengesellschaft Rumbeck-Stadtbruch e.V. ​ Kreisschützenfest 1955 in Oeventrop Reinhard Martin Schützenbruderschaft St. Sebastianus Oeventrop 1766 e.V. ​ Die Kreisjungschützenkönige des Kreisschützenbundes Arnsberg Kreisschützenfest 2017 in Hüsten René Stiller Schützenbruderschaft Hüsten unter dem Schutz des Heiligen Geistes e.V. von 1435 ​ Kreisschützenfest 2014 in Arnsberg Moritz Westphal Schützenbruderschaft St. Michael Hachen e.V. ​ Kreisschützenfest 2011 in Oeventrop Marvin Hecking Schützenbruderschaft St. Hubertus Stemel 1876 e.V. ​ Kreisschützenfest 2008 in Garbeck Johannes Hilgenroth Schützenbruderschaft St. Hubertus 1631 e.V. Sundern ​ Kreisschützenfest 2005 in Hirschberg Sebastian Schubert Arnsberg Bürgerschützengesellschaft e.V. ​ Kreisschützenfest 2002 in Bruchhausen Bastian Schreiber Neuenrader Schützengesellschaft e.V. ​ Kreisschützenfest 1999 in Hüsten Andreas Pater St. Johannes Evangelist Schützenbruderschaft 1824 Holzen e.V. ​ ​

bottom of page